Online Terminvereinbarung

Vereinbaren Sie in wenigen Schritten Ihren Termin bei KÖ-HAIR.

Termin vereinbaren
Standort
Berlin 030-577023210  
 
   
Ihr Standort
Berlin

KÖ-HAIR GmbH
Beratungszentrum für Haartransplantationen

Knesebeckstraße 62
10117 Berlin

030-577023210 info@koe-hair.de
Bremen

KÖ-HAIR GmbH
Beratungszentrum für Haartransplantationen (Signature by Regus)

Bahnhofsplatz 42
28195 Bremen

0421-40894580 info@koe-hair.de
Dresden

KÖ-HAIR GmbH
Beratungszentrum für Haartransplantationen (Altmarkt)

Altmarkt 10 B
01067 Dresden

0351-26440890 info@koe-hair.de
Düsseldorf

KÖ-HAIR GmbH
Privatklinik für Haartransplantation

Königsallee 60B
40212 Düsseldorf

0211-93672290 info@koe-hair.de
Erfurt

KÖ-HAIR GmbH
Beratungszentrum für Haartransplantation (Regus)

Bahnhofstraße 38
99084 Erfurt

0361 55895329 info@koe-hair.de
Frankfurt

KÖ-HAIR GmbH
Beratungszentrum für Haartransplantationen

Tower 185, Friedrich-Ebert-Anlage 35 - 37
60327 Frankfurt a. M.

069-348771670 info@koe-hair.de
Hamburg

KÖ-HAIR GmbH
Beratungszentrum für Haartransplantationen

Neuer Wall 50
20354 Hamburg

040-228689230 info@koe-hair.de
Hannover

KÖ-HAIR GmBH
Beratungszentrum für Haartransplantationen

Bahnhofstraße 8
30159 Hannover

0511-16588120 info@koe-hair.de
Karlsruhe

KÖ-HAIR GmbH
Beratungszentrum für Haartransplantationen (Park Arkaden)

Ludwig-Erhard-Allee 10
67131 Karlsruhe

072118030080 info@koe-hair.de
Kiel

KÖ-HAIR GmbH
Beratungszentrum für Haartransplantationen (Regus)

Kaistraße 90
24114 Kiel

021193672290 info@koe-hair.de
Köln

KÖ-HAIR GmbH
Beratungszentrum für Haartransplantationen

Im Zollhafen 24
50678 Köln

0221-64307770 info@koe-hair.de
Leipzig

KÖ-HAIR GmbH
Beratungszentrum für Haartransplantationen (Arcus Park)

Torgauer Straße 231-233
04347 Leipzig

0341-39293660 info@koe-hair.de
Luzern

KÖ-HAIR GmbH
Beratungszentrum für Haartransplantationen

Hertensteinstraße 51
CH-6004 Luzern

0415880929 info@koe-hair.de
München

KÖ-HAIR GmbH
Beratungszentrum für Haartransplantationen

Maximilianstr. 35
80539 München

089-381538210 info@koe-hair.de
Nürnberg

KÖ-HAIR GmbH
Beratungszentrum für Haartransplantationen (ZeltnerEck)

Zeltnerstr. 1-3
90443 Nürnberg

0911-14886990 info@koe-hair.de
Stuttgart

KÖ-HAIR GmbH
Beratungszentrum für Haartransplantationen

Königstraße 10C
70173 Stuttgart

0711-21958810 info@koe-hair.de
Wiesbaden

KÖ-HAIR GmbH
Beratungszentrum für Haartransplantationen (Regus Connect)

Mainzer Straße 97
65189 Wiesbaden

0211-93672290 info@koe-hair.de
Graz

KÖ-HAIR GmbH
Beratungszentrum für Haartransplantationen

Grieskai 36
8020 Graz

0211-93672290 info@koe-hair.de
Salzburg

KÖ-HAIR GmbH
Beratungszentrum für Haartransplantationen

Siezenheimerstrasse 35
5020 Salzburg

+43662209003 info@koe-hair.de
Wien

KÖ-HAIR GmbH
Beratungszentrum für Haartransplantationen

Herrengasse 1-3
A-1010 Wien

013750016 info@koe-hair.de
Zürich

KÖ-HAIR GmbH
Beratungszentrum für Haartransplantationen

Bahnhofstr. 100
CH-8001 Zürich / Schweiz

0435084248 info@koe-hair.de
Den Haag

KÖ-HAIR GmbH
Beratungszentrum für Haartransplantationen

Haagsche Hof, Parkstraat 83
2514 JG Den Haag

0211-93672290 info@koe-hair.de
Eindhoven

KÖ-HAIR GmbH
Beratungszentrum für Haartransplantationen

Kennedyplein 83200
5611 ZT Eindhoven

0211-93672290 info@koe-hair.de
Groningen

KÖ-HAIR GmbH
Beratungszentrum für Haartransplantationen

Paterswoldsweg 806
9728 BM Groningen

0211-93672290 info@koe-hair.de
Rotterdam

KÖ-HAIR GmbH
Beratungszentrum für Haartransplantationen

Weena 290
3012 NJ Rotterdam

0211-93672290 info@koe-hair.de
  • Berlin
  • Bremen
  • Dresden
  • Düsseldorf
  • Erfurt
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • Hannover
  • Karlsruhe
  • Kiel
  • Köln
  • Leipzig
  • Luzern
  • München
  • Nürnberg
  • Stuttgart
  • Wiesbaden
  • Graz
  • Salzburg
  • Wien
  • Zürich
  • Den Haag
  • Eindhoven
  • Groningen
  • Rotterdam
Kostenlose Telefonberatung

Interesse an einer Behandlung bei KÖ-HAIR? Lassen Sie sich im Vorfeld von unseren Haarexperten beraten!

Telefonberatung buchen

Geschlechtsspezifischer Haarverlust

Warum leiden Männer häufiger an Haarausfall als Frauen?

Dauerhafter Haarausfall betrifft 70 % der Männer und 40 % der Frauen im Laufe ihres Lebens. Wie kommt es zu dieser Differenz zwischen den Geschlechtern und warum leiden Männer so viel häufiger unter Haarausfall als Frauen?

Grundsätzlich sind Männer anfälliger für eine Erkrankung, die als androgenetische Alopezie (auch als androgene Alopezie bekannt) bezeichnet wird. Dabei handelt es sich um eine genetisch vererbte Erkrankung, die bei Männern oft als männliche Glatze und bei Frauen als weibliche Glatze bezeichnet wird und mit einem Haarausfall beginnt, der an den Schläfen beginnt und sich in den charakteristischen "M"-förmigen Haaransatz zurückzieht. In den meisten Fällen geht auch das Haar am Scheitel verloren.

Die Erkrankung erhöht die Aktivität der Androgenrezeptoren in den Haarfollikeln. Diese Rezeptoren reagieren auf Androgene wie Dihydrotestosteron (DHT), ein Nebenprodukt des Testosterons, das die Haarfollikel schrumpfen lässt und ihnen das Leben schwer macht. Da Männer ihr ganzes Leben lang ständig Testosteron produzieren, bilden sie auch ständig DHT, und das macht sie anfälliger für Haarausfall als Frauen, die keine ähnliche genetische Veranlagung für Haarausfall haben.

Online Terminvereinbarung

Sichern Sie sich Ihren unverbindlichen Beratungstermin und nutzen Sie die Gelegenheit mit unseren Experten über Ihr Anliegen zu sprechen.

Termin online buchen

Die drei Phasen des Haarwachstums

Um Haarausfall und seine Ursachen zu verstehen, muss man sich zunächst die Wachstumsphasen von normal gesundem Haar anschauen. Denn das Haarwachstum befindet sich in einem stetigen Kreislauf, in dem jedes einzelne Haar einen Zyklus mit drei Phasen durchläuft:

  1. Anagenphase: Während dieser aktiven Wachstumsphase bildet sich das Haar im sogenannten Follikel, der sich in der Kopfhaut befindet. Die Dauer der Phase beträgt circa zwei bis sechs Jahre. In dieser Zeit wird das Haar nicht nur länger, sondern auch dicker. Bis zu 90 % unseres Haupthaars befindet sich in der Anagenphase. Dabei wächst das Haar relativ gleichmäßig um jeweils einen Zentimeter pro Monat.
  2. Katagenphase: In dieser Übergangsphase durchläuft etwa 1 % der Haare einen Änderungsprozess. Zunächst wird die Zellteilung eingestellt. Die Versorgung der Haarwurzel mit Nährstoffen verringert sich und die Wurzel wird kleiner. Diese Phase dauert etwa zwei Wochen und endet mit der Verhornung der Haarwurzel.
  3. Telogenphase: In der Ruhephase findet im Haarfollikel keine Stoffwechselaktivität mehr statt und das Haar fällt schließlich aus. In dieser letzten Phase des Zyklus befinden sich etwa 9 % der Haare über einen Zeitraum von rund drei Monaten. Im Anschluss daran wächst ein neues Haar im Follikel und der Zyklus beginnt erneut mit der Wachstumsphase.

 Gerät dieser Zyklus durcheinander, beispielsweise durch eine verkürzte Wachstumsphase oder einen insgesamt schnelleren Rhythmus, kann es zu Haarausfall kommen.

Welche Arten von Haarausfall sind typisch männlich?

Männer haben eine deutlich höhere Veranlagung für genetisch bedingten Haarausfall, die sogenannte androgenetische Alopzie, der auf eine übermäßige Reaktion auf Androgene zurückzuführen ist. Bei Männern kann diese Form des Haarausfalls bereits um das 20. Lebensjahr herum einsetzen und beginnt meist durch Ausprägung von Geheimratsecken und ein Zurückweichen der Haarlinie. Parallel oder mit leichter Zeitverzögerung tritt der Haarausfall auch am Hinterkopf in Form einer Tonsur auf. Zu einer kompletten Glatze kommt es bei erblich bedingtem Haarausfall in der Regel nicht, bei den meisten Männern bleibt ein Haarkrank am Hinterkopf von der androgenetischen Alopezie unbeeinflusst.

Haarrechner entdecken

Erfahren Sie in wenigen Klicks, wie wir Ihnen mit einer Haartransplantation helfen können, was die Behandlung kostet und viele weitere Informationen.

Zum Haarrechner

Ursachen und Symptome von weiblichem Haarausfall

Haarausfall ist kein ausschließlich männliches Problem. Auch bei Frauen kann die androgenetische Alopezie auftreten, ist aber seltener als bei Männern. Weiblicher Haarausfall hat meist andere Ursachen und tritt am häufigsten auf bei:

  • Frauen über 40
  • Frauen, die gerade ein Kind bekommen haben
  • Frauen in den Wechseljahren

Welche weiteren Auslöser von Haarausfall gibt es?

Selbstverständlich gibt es auch Formen des Haarausfalls, die geschlechtsunabhängig sind und Männer wie Frauen gleichermaßen betreffen können. Dazu gehören:

  • Bestimmte gesundheitliche Beschwerden, z. B. Arthritis, Gicht oder Bluthochdruck
  • Erkrankungen der Kopfhaut, z. B. Psoriasis oder vernarbende Alopezie
  • Trichotillomanie (Haare ziehen, z.B. bei Stress)
  • Dauerhafter physischer oder psychischer Stress
  • Falsche oder mangelhafte Ernährung

Ihre KÖ-HAIR Spezialisten bei Haarausfall

Jetzt bei KÖ-HAIR Düsseldorf beraten lassen

Egal ob Frau oder Mann, wenn Sie sich Haarausfall beobachten und sich über die Ursachen im Klaren sein möchten, ist die KÖ-HAIR Düsseldorf die beste Adresse. Unsere Haarexperten begutachten und analysieren Ihren Haarverlust, stellen eine Diagnose und erarbeiten mit Ihnen gemeinsam den optimalen Therapieplan.

Nutzen Sie gerne unsere Online-Terminvereinbarung, um Ihr kostenloses und unverbindliches Beratungsgespräch bei uns zu vereinbaren. Wir freuen uns auf Sie!

KÖ-HAIR News

Wie viel Haarausfall ist normal?

Liegt Ihr Haarverlust noch innerhalb der normalen Parameter oder ist es Zeit zu handeln? KÖ-HAIR hat alle Informationen.
mehr

Zu spät für eine Haartransplantation?

Wann ist der Haarausfall so weit fortgeschritten, dass eine Haar-OP nicht mehr möglich ist? Dieser Frage möchten wir im...
mehr

Neues Jahr, neues Haar

So wirken sich Sport und Ernährung auf Ihre Haargesundheit und Ihr Haarwachstum aus.
mehr

Haartransplantation bei Diabetes

Die Kombination von Diabetes und dem Wunsch nach einer Haartransplantation wirft oft Fragen auf – hier möchten wir für...
mehr

Haar-OP: So finden Sie einen seriösen Anbieter

Den richtigen Anbieter für eine Haartransplantation zu finden, ist angesichts der Angebotsvielfalt nicht immer einfach....
mehr

Haarausfall-Mythen: Was stimmt wirklich?

Trennen Sie Fakten von Fiktion: KÖ-HAIR hat alle Infos zu den tatsächlichen Ursachen und Auslösern von Haarausfall für...
mehr

Haarausfall: Geschlechtergerechte Behandlungen

Haarausfall betrifft Männer und Frauen gleichermaßen, hat jedoch bei den Geschlechtern unterschiedliche Ursachen und...
mehr

Minoxidil vor der Haar-OP absetzen?

Wenn Sie sich volleres und gesünderes Haar wünschen, stehen Ihnen zahlreiche Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung....
mehr

Alter ist nur eine Zahl – Ihr Guide für...

Sind Sie zu jung oder zu alt für eine Haar-OP? Gibt es überhaupt eine Altersbeschränkung? Und was gilt es zu beachten?...
mehr

Terminvereinbarung

Einen der 17 möglichen Standorte wählen. Termin festlegen, bestätigen, fertig!

Zur Terminbuchung

Jetzt Preis ermitteln!

Lassen Sie sich von unseren Experten persönlich und unverbindlich beraten.

Telefonberatung buchen

Der Haarrechner

Beantworten Sie nur kurz drei Fragen. Und wir sagen Ihnen, was wir gegen Ihr Haarproblem unternehmen können.

Haarrechner starten

Rückruf Service

Sie haben Fragen oder möchten einen Termin? Dann nutzen Sie einfach unseren Rückrufservice.

Rückruf anfordern!

KÖ-HAIR Aktuell

Bleiben Sie informiert über die neuesten News&Trends aus aller Welt zum Thema Haartransplantation.

Mehr erfahren