Online Terminvereinbarung

Vereinbaren Sie in wenigen Schritten Ihren Termin bei KÖ-HAIR.

Termin vereinbaren
Standort
Berlin 030-577023210  
 
   
Ihr Standort
Berlin

KÖ-HAIR GmbH
Beratungszentrum für Haartransplantationen

Knesebeckstraße 62
10117 Berlin

030-577023210 info@koe-hair.de
Bremen

KÖ-HAIR GmbH
Beratungszentrum für Haartransplantationen (Signature by Regus)

Bahnhofsplatz 42
28195 Bremen

0421-40894580 info@koe-hair.de
Dresden

KÖ-HAIR GmbH
Beratungszentrum für Haartransplantationen (Altmarkt)

Altmarkt 10 B
01067 Dresden

0351-26440890 info@koe-hair.de
Düsseldorf

KÖ-HAIR GmbH
Privatklinik für Haartransplantation

Königsallee 60B
40212 Düsseldorf

0211-93672290 info@koe-hair.de
Erfurt

KÖ-HAIR GmbH
Beratungszentrum für Haartransplantation (Regus)

Bahnhofstraße 38
99084 Erfurt

0361 55895329 info@koe-hair.de
Frankfurt

KÖ-HAIR GmbH
Beratungszentrum für Haartransplantationen

Tower 185, Friedrich-Ebert-Anlage 35 - 37
60327 Frankfurt a. M.

069-348771670 info@koe-hair.de
Hamburg

KÖ-HAIR GmbH
Beratungszentrum für Haartransplantationen

Neuer Wall 50
20354 Hamburg

040-228689230 info@koe-hair.de
Hannover

KÖ-HAIR GmBH
Beratungszentrum für Haartransplantationen

Bahnhofstraße 8
30159 Hannover

0511-16588120 info@koe-hair.de
Karlsruhe

KÖ-HAIR GmbH
Beratungszentrum für Haartransplantationen (Park Arkaden)

Ludwig-Erhard-Allee 10
67131 Karlsruhe

072118030080 info@koe-hair.de
Köln

KÖ-HAIR GmbH
Beratungszentrum für Haartransplantationen

Im Zollhafen 24
50678 Köln

0221-64307770 info@koe-hair.de
Leipzig

KÖ-HAIR GmbH
Beratungszentrum für Haartransplantationen (Arcus Park)

Torgauer Straße 231-233
04347 Leipzig

0341-39293660 info@koe-hair.de
Luzern

KÖ-HAIR GmbH
Beratungszentrum für Haartransplantationen

Hertensteinstraße 51
CH-6004 Luzern

0415880929 info@koe-hair.de
München

KÖ-HAIR GmbH
Beratungszentrum für Haartransplantationen

Maximilianstr. 35
80539 München

089-381538210 info@koe-hair.de
Nürnberg

KÖ-HAIR GmbH
Beratungszentrum für Haartransplantationen (ZeltnerEck)

Zeltnerstr. 1-3
90443 Nürnberg

0911-14886990 info@koe-hair.de
Stuttgart

KÖ-HAIR GmbH
Beratungszentrum für Haartransplantationen

Königstraße 10C
70173 Stuttgart

0711-21958810 info@koe-hair.de
Wiesbaden

KÖ-HAIR GmbH
Beratungszentrum für Haartransplantationen (Regus Connect)

Mainzer Straße 97
65189 Wiesbaden

0211-93672290 info@koe-hair.de
Graz

KÖ-HAIR GmbH
Beratungszentrum für Haartransplantationen

Grieskai 36
8020 Graz

0211-93672290 info@koe-hair.de
Wien

KÖ-HAIR GmbH
Beratungszentrum für Haartransplantationen

Herrengasse 1-3
A-1010 Wien

013750016 info@koe-hair.de
Zürich

KÖ-HAIR GmbH
Beratungszentrum für Haartransplantationen

Bahnhofstr. 100
CH-8001 Zürich / Schweiz

0435084248 info@koe-hair.de
Den Haag

KÖ-HAIR GmbH
Beratungszentrum für Haartransplantationen

Haagsche Hof, Parkstraat 83
2514 JG Den Haag

0211-93672290 info@koe-hair.de
Eindhoven

KÖ-HAIR GmbH
Beratungszentrum für Haartransplantationen

Kennedyplein 83200
5611 ZT Eindhoven

0211-93672290 info@koe-hair.de
Groningen

KÖ-HAIR GmbH
Beratungszentrum für Haartransplantationen

Paterswoldsweg 806
9728 BM Groningen

0211-93672290 info@koe-hair.de
Rotterdam

KÖ-HAIR GmbH
Beratungszentrum für Haartransplantationen

Weena 290
3012 NJ Rotterdam

0211-93672290 info@koe-hair.de
  • Berlin
  • Bremen
  • Dresden
  • Düsseldorf
  • Erfurt
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • Hannover
  • Karlsruhe
  • Köln
  • Leipzig
  • Luzern
  • München
  • Nürnberg
  • Stuttgart
  • Wiesbaden
  • Graz
  • Wien
  • Zürich
  • Den Haag
  • Eindhoven
  • Groningen
  • Rotterdam
Kostenlose Telefonberatung

Interesse an einer Behandlung bei KÖ-HAIR? Lassen Sie sich im Vorfeld von unseren Haarexperten beraten!

Telefonberatung buchen

Haartransplantation trotzt Vorerkrankung?

Diese Krankheiten können eine Haar-OP verhindern

Eine Haartransplantation ist ein chirurgischer Eingriff, der zur Behandlung von Haarausfall durchgeführt wird. Dabei werden Haarfollikel aus einem Spenderbereich am Hinterkopf entnommen und in die kahlen oder schütteren Bereiche der Kopfhaut, den sogenannten Empfängerbereich, verpflanzt.

Auch wenn eine Haartransplantation die erfolgversprechendste Behandlung von Haarausfall ist, kommt sie leider nicht für jeden infrage. Denn bestimmte chronische oder akute Krankheitsbilder können einen Haar-OP deutlich erschweren. Falls Sie unter Haarausfall sowie einer Vorerkrankung leiden, sollten Sie Ihr Anliegen mit einem qualifizierten Haartransplantationschirurgen besprechen. Er kann Ihren speziellen Zustand beurteilen, die Durchführbarkeit des Verfahrens feststellen und Ihnen individuelle Empfehlungen geben.

Ablauf und Techniken der Haar-OP

Es gibt zwei Hauptmethoden der Haartransplantation: die FUT und die FUE. Bei der FUT-Methode wird ein Streifen der Kopfhaut aus dem Spenderbereich entnommen und in einzelne Haarfollikel zerlegt. Der Spenderbereich wird dann vernäht, wobei eine lineare Narbe zurückbleibt. Die entnommenen Haarfollikel werden vorsichtig in winzige Schnitte im Empfängerbereich transplantiert.

Bei der FUE-Haartransplantation werden einzelne Haarfollikel direkt aus dem Spenderbereich mit einer Mikrostanze oder einem Robotersystem entnommen. Bei dieser Methode ist kein linearer Schnitt erforderlich, und es entstehen winzige, punktförmige Narben, die weniger auffällig sind als die lineare Narbe bei der FUT. Die entnommenen Follikel werden dann in das Empfängergebiet transplantiert.

Online Terminvereinbarung

Sichern Sie sich Ihren unverbindlichen Beratungstermin und nutzen Sie die Gelegenheit mit unseren Experten über Ihr Anliegen zu sprechen.

Termin online buchen

Haartransplantation bei gesundheitlichen Einschränkungen

Obwohl die Haartransplantation bei beiden Methoden ein relativ einfaches Verfahren ist, können bestimmte Vorerkrankungen oder Allergien dazu führen, dass manche Personen nicht für den Eingriff geeignet sind. Es gibt mehrere Faktoren, die den Erfolg einer Haartransplantation verhindern oder einschränken können.

  1. Die Autoimmunerkrankung Alopecia Areata verursacht lückenhaften Haarausfall und kann den Erfolg einer Haartransplantation beeinträchtigen. In einigen Fällen kann eine Haartransplantation jedoch eine Option sein, nachdem sich die Krankheit stabilisiert hat.
  2. Psoriasis ist eine chronische Hauterkrankung, die die Kopfhaut betreffen kann und Rötungen, Schuppung und Entzündungen verursacht. Eine Haartransplantation wird in der Regel nicht empfohlen, wenn die Schuppenflechte aktiv ist, da sie den Heilungsprozess stören und die Erkrankung möglicherweise verschlimmern kann.
  3. Aktive Kopfhautinfektionen können das Risiko von Komplikationen während und nach einer Haartransplantation erhöhen. Es ist ratsam, die Infektion zu behandeln und die Kopfhaut abheilen zu lassen, bevor eine Transplantation in Betracht gezogen wird.
  4. Bestimmte systemische Erkrankungen wie unkontrollierter Diabetes, Autoimmunerkrankungen oder Blutungsstörungen können die Fähigkeit des Körpers, ordnungsgemäß zu heilen, beeinträchtigen und die mit der Operation verbundenen Risiken erhöhen. In solchen Fällen ist es wichtig, die Grunderkrankung zu behandeln, bevor man sich einer Haartransplantation unterzieht.
  5. Während einer aktiven Krebsbehandlung oder kurz nach einer Chemotherapie wird eine Haartransplantation im Allgemeinen nicht empfohlen. Sowohl die Krankheit als auch die Behandlung können sich erheblich auf das Haarwachstum und die allgemeine Gesundheit auswirken.

Weitere Ausschlusskriterien für eine Haartransplantation

Es ist wichtig zu wissen, dass diese Liste nicht vollständig ist und dass es weitere spezifische Bedingungen geben kann, die die Eignung für eine Haartransplantation beeinflussen können. Dazu gehört beispielsweise Hämophilie, welche die Fähigkeit des Blutes zur Blutgerinnung einschränkt. Daher müssen Patienten mit Hämophilie zunächst ihren Arzt konsultieren und sich einem Blutgerinnungstest unterziehen, um festzustellen, ob sie für eine Haartransplantation geeignet sind.

Für die Durchführung einer Haartransplantation ist zudem eine lokale Betäubung der Kopfhaut erforderlich. Daher sind Personen, die negativ auf die Lokalanästhesie reagieren, ebenfalls keine geeigneten Kandidaten für eine Haartransplantation.

Haarrechner entdecken

Erfahren Sie in wenigen Klicks, wie wir Ihnen mit einer Haartransplantation helfen können, was die Behandlung kostet und viele weitere Informationen.

Zum Haarrechner

Haarausfall behandeln: Alternativen zur Haartransplantation

Sollte aufgrund Ihrer Erkrankungen die Haartransplantation bei Ihnen keine geeignete Behandlung Ihres Haarausfalls sein, müssen Sie Ihren Haarausfall dennoch nicht einfach akzeptieren. KÖ-HAIR bietet Ihnen eine Reihe weiterer Behandlungsoptionen an, die ohne operativen Eingriff auskommen und Ihnen wieder zu mehr Haarwachstum verhelfen können.

Hier ist vor allem NutriRoot zu nennen. Dieses Behandlungskonzept wurde speziell für Patientinnen und Patienten entwickelt, für die eine Haartransplantation eben nicht infrage kommt. Diese umfassende Therapie kommt ohne Operation aus, dauert insgesamt acht Wochen und umfasst verschiedene Behandlungsschritte. Das Konzept hinter KÖ-HAIR NutriRoot ist eine ganzheitliche Herangehensweise an Ihren individuellen Haarausfall. Mit einer Kombination aus innovativen Therapien, speziellen Mikronährstoffen und sorgfältiger Analyse durch unser spezielles Labor, bieten wir eine umfassende Behandlung, die auf die Ursachen des Haarausfalls abzielt.

Neben NutriRoot sind auch die PRP-Behandlung sowie die Mesotherapie gute Möglichkeiten, Ihren Haarausfall ohne operativen Eingriff zu behandeln. PRP ist eine minimalinvasive Behandlung, die einen der effektivsten Wirkstoffe für die Zellregenration nutzt: Blut. Genauer gesagt das dort enthaltene plättchenreiche Plasma (PRP). Es ist die perfekte Hilfe bei genetisch bedingtem lichtem Haar und Haarausfall. Die Hauptziele der PRP-Behandlung sind die Reaktivierung der Haarwurzeln, das Stoppen des Haarausfalls sowie die Regeneration des Haarwachstums.

Ähnliche Ziele verfolgt die Mesotherapie. Dieses ebenfalls minimalinvasive Verfahren verwendet einen individuell auf jeden Patienten abgestimmten Revitalisierungscocktail. Dieser wird mittels einer Mikrokanüle so punktgenau unter die Haut gespritzt, dass er die Haarfollikel erreicht, sie revitalisiert und stärkt und die Durchblutung der Kopfhaut verbessert.

Ihre KÖ-HAIR Spezialisten für Haartransplantationen

Gesundheitliche Einschränkungen? Jetzt zur Haar-OP beraten lassen

Sie leiden unter Haarausfall, interessieren sich für die Möglichkeit einer Haartransplantation, sind aber nicht sicher, ob die Behandlung aufgrund Ihrer Vorerkrankungen für Sie infrage kommt? Zum einen haben Sie selbstverständlich die Möglichkeit, Ihr Vorhaben mit Ihren behandelnden Ärzten zu besprechen. Zum anderen stehen Ihnen die Haarexperten der KÖ-HAIR mit Rat und Tat zur Seite, um Ihrem Wunsch nach dichtem Haarwachstum nachzukommen.

In einem persönlichen Gespräch, welches im ersten Schritt auch telefonisch und für Sie bequem von Zuhause stattfinden kann, informieren wir Sie über den genauen Ablauf einer Haartransplantation. Gerne stellen wir Ihnen aber auch das übrige Behandlungsspektrum der KÖ-HAIR Fachklinik vor. Sollten Sie also aufgrund Ihrer Vorerkrankungen nicht für eine Haar-OP geeignet sein, finden wir sicherlich eine alternative Behandlung Ihres Haarausfalls. Vereinbaren Sie am besten noch heute Ihren unverbindlichen KÖ-HAIR Beratungstermin, entweder telefonisch unter 0211-93672290 oder über unsere kostenlose Online-Terminvereinbarung. Wir freuen uns auf Sie!

Kontaktformular Haartransplantation

Die mit (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

KÖ-HAIR News

Zinsfreie Finanzierung Ihrer Haartransplantation

Lassen Sie sich durch die Kosten nicht von Ihrem Traumhaar abhalten. Bei KÖ-HAIR finanzieren Sie Ihre Haar-OP in kleinen...
mehr

Sicher und informiert: Die Planungsphase Ihrer Haar-OP

Optimieren Sie das Erlebnis Ihrer Haartransplantation mit einer sorgfältigen Planung. KÖ-HAIR ist als starker Partner an...
mehr

Seriöse Haarfachklinik finden

Worauf Sie bei der Entscheidung für Ihre Haartransplantation achten sollten.
mehr

Reisen nach der Haartransplantation

Mit diesen Tipps können Sie den Urlaub nach Ihrer Haar-OP ganz entspannt genießen.
mehr

Neuer Grund für Haarausfall entdeckt: Stress als...

Sie bekommen eine Glatze? Das könnte daran liegen, dass Ihre Haarfollikel gestresst sind, sagen Experten, die eine...
mehr

Westliche Ernährung und erblich bedingter Haarausfall

Erblich bedingter Haarausfall ist die häufigste Form des Haarausfalls. Neue Forschungen zeigen, dass unsere westliche...
mehr

Pilzinfektionen in Barbershops – Ein unterschätztes...

In jüngster Zeit häufen sich die Berichte über Männer, die sich bei einem Besuch in Barbershops eine Pilzinfektion...
mehr

Heilung, Arbeit, Sport: Zurück in den Alltag nach der...

Eine Haartransplantation ist für viele ein wichtiger Schritt zu mehr Selbstbewusstsein und Zufriedenheit. Doch wie lange...
mehr

Terminvereinbarung

Lassen Sie sich jetzt von unseren Experten beraten: persönlich oder telefonisch

Zur Terminbuchung

Kostenlose Haaranalyse

Bilder hochladen und unverbindliche Experten-Einschätzung sichern

Mehr erfahren

Der Haarrechner

Beantworten Sie nur kurz drei Fragen. Und wir sagen Ihnen, was wir gegen Ihr Haarproblem unternehmen können.

Haarrechner starten

Jetzt Preis ermitteln!

Lassen Sie sich von unseren Experten persönlich und unverbindlich beraten.

Telefonberatung buchen

Rückruf Service

Sie haben Fragen oder möchten einen Termin? Dann nutzen Sie einfach unseren Rückrufservice.

Rückruf anfordern!

KÖ-HAIR Aktuell

Bleiben Sie informiert über die neuesten News&Trends aus aller Welt zum Thema Haartransplantation.

Mehr erfahren